Deutsch:DUO DMX Gateway

From bab-tec.de wiki

Jump to: navigation, search

Zurück


Wie erstelle ich Lichtszenen die immer vom definierten Zustand „0“ starten?

Problem: Wenn eine Lichtszene startet und einer oder mehrere Kanalwerten des betroffenen DMX Ausgangs zuvor einen anderen Wert innehaben, wird beim Ablauf der Lichtszene ein falsches Szenenbild erzeugt, da die neuen Werte auf die vorhandenen aufaddiert werden.

Lösung: Die Kanalwerte müssen bevor eine Szene beginnt, den definierten Startwert „0“ erhalten. Damit nicht ein extra Szene dafür gestartet werden muss, erfolgt dieser Schritt am besten zu Beginn einer jeden Szene.

Jede Szene erhält zwei zusätzliche Steps zu Beginn. Der erste Step hat den Wert „1“, der zweite Step hat den Wert „0“. Die „Überblend“- und „Verzögerung“-Zeit werden auf „0“ gestellt.

Auf diese Weise muss auch verfahren werden, falls eine seperate Szene erstellt werden soll die alle Kanäle ausschaltet. Das Verhalten entsteht dadurch, da der DMX-Configurator nur die Änderung in Bezug auf den vorher eingestellten Wert errechnet und auf DMX sendet.

Personal tools
Namespaces
Variants
Actions
Navigation
Toolbox